Rampe Santo Amaro da Imperatriz

Anfahrt: Die Rampe Santo Amaro da Kaiserin - Morro do Queimado ist über eine unbefestigte Straße 11 km vom Stadtzentrum entfernt erreichbar. Die Auffahrt auf die Rampe ist mit Personenkraftwagen möglich, jedoch ist Vorsicht geboten, da in der letzten Etappe aufgrund von Unebenheiten im Gelände, insbesondere nach anhaltenden Regenfällen, Fahrzeuge mit Vorderradantrieb stecken bleiben können.

Höhe: M 590

Unebenheit: M 579

Quadrantenwind: L | N.E. | N. | NW | W

WayPoint: S 27º 43' 011" - W 048º 46' 777".

Flugtyp: Thermisch | XC


WERBUNG


Abheben: Grasbewachsene Rampe mit der Möglichkeit mehrerer Starts. Es verfügt über ausreichend Parkplätze und einen Bereich zum Ausruhen und Picknicken.

Landung: Beim Clubhaus mit großer Rasenfläche. Es gibt mehrere alternative Landungen, die am häufigsten verwendeten sind jedoch die "Flusslandung" und die "Feigenbaumlandung". Bei beiden muss man auf Hindernisse achten.

Gut: Gute Thermik, schönes Aussehen und XC-Möglichkeit.

Fliegender Tipp: Achten Sie auf Hindernisse bei alternativen Landungen - Ein Elektrozaun bei "River Landing" und ein gespanntes Elektrokabel bei "Fig Tree Landing".



WERBUNG