Das Integrierte Kulturzentrum veranstaltet die Ausstellung „The Siege“

Die Gruppen Livro de Artista Florianópolis und Bordando Tradições präsentieren die Ausstellung „O Cerco“ im Lindolf Bell Room im Centro Integrado de Cultura (CIC). Die Ausstellung zeigt die Meeräschenfischerei in verschiedenen künstlerischen Ausdrucksformen. Die Eröffnung findet am 17. Mai um 19:30 Uhr mit einem Auftritt von Banda Mil Flores statt, bestehend aus den Musikern und Künstlern Cacília Ramos, Emanuel Pereira, João Rômulo, Juan Carvalho, Luiz Mesquita, Marcelo Frias, Patrícia Amante und Silvano André Malagoli und Sérgio Prosdocimo.

Der kostenlose Besuch dauert bis zum 17. Juni immer von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 21 Uhr. Die Ausstellung wird von Patrícia Amante kuratiert.

Meeräschenfischen kann eine Möglichkeit sein, die Traditionen und die Kultur, die diese Aktivität umgeben, festzuhalten und zu teilen. Der Einsatz von Bildern, Illustrationen und sogar Auszügen aus Fischerberichten kann erkundet werden, um die einzigartige Atmosphäre dieser Veranstaltung zu vermitteln. Daher wird die Meeräschenfischerei zu einer Möglichkeit, Traditionen zu bewahren und aufzuwerten und es mehr Menschen zu ermöglichen, wichtige kulturelle und wirtschaftliche Aktivitäten kennenzulernen und zu schätzen. Es ist eine Möglichkeit, dieses immaterielle Erbe zu retten und sichtbar zu machen und so dazu beizutragen, die Identität und den Stolz der beteiligten Gemeinschaften zu stärken.

Alle Termine:
Vom 17 bis 05
↳ Sonntag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag

  Anfang: 17/05/2024 10:00

  Das Ende: 16/06/2024 20:00

  Valores: Eintritt frei


    Gefallen? Teilen!


WERBUNG